Der Gemeinschaftsgarten nimmt Gestalt an

Die sonnigen Tage hat unser Garten-Team genutzt, um fleißig zu werkeln. Von einem Bio-Landwirt wurde uns netterweise ein Stück Land zwischen Allertshausen, Climbach und Allendorf zur Verfügung gestellt – frisch für uns umgepflügt sogar. Da uns noch mehr nette Menschen außerdem jede Menge Erdbeerpflänzchen, ebenso wie auch ganz viel Saatgut geschenkt hatten, konnte es nun richtig losgehen. Ganz herzlichen Dank an dieser Stelle nochmals an die Unterstützer dieses Gemeinschaftsprojekts!

Marlies aus dem Garten-Team berichtet:

“Bei unserem ersten Treffen des Gemeinschaftsgartenprojekts, haben wir bei viel Sonnenschein die ersten Erdbeerpflanzen gesetzt.

Es wurden Beete abgesteckt, Erde umgegraben und von Gras befreit, Erdbeeren gesetzt und gegossen. Wasser gibt es bei der etwa 200 m entfernten Quelle. In die Gehwege zwischen den Beeten wurden Rotkleesamen ausgestreut. Als nächstes müssen die Beete noch gemulcht werden.

Insgesamt war der heutige Tag schon sehr erfolgreich. Und es ist noch viel Platz für mehr.”


Möchtest Du mitgärtnern? Dann schreib gerne eine Mail an Cato, die die Arbeiten im Gemeinschaftsgarten koordiniert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück nach oben